Allgemeine Geschäftsbedingungen

Beratungsvertrag zwischen:

Andreas Baumeister, Gesundheitsberater Neue Medizin,  nachfolgend “GB-NM” genannt, Seibelstraße 21, 63768 Hösbach und dem Klienten.

Präambel

Die vom GB-NM zu erbringende Leistung besteht in einem Informationsgespräch mit genauer Ursachenermittlung mit Heilungsbegleitung zur Neuen Medizin und bietet hierzu fernmündliche Beratung an. Der Klient möchte diese Leistung in Anspruch nehmen. Zwischen GB-NM und dem Klienten wird daher der nachfolgende Beratungsvertrag geschlossen:

§ 1 Vertragsgegenstand

1.1
Die von GB-NM zu erbringende Leistung besteht in einem Informationsgespräch mit genauer Ursachenermittlung

1.2
Das konkrete Beratungsanliegen legen die Parteien gemeinsam fest.

1.3
Die Vertragsleistung erfolgt fernmündlich, unter Einsatz von Internetbasierten Anwendungen (Skype, Voice over IP) oder telefonisch.

§ 2 Durchführung der Vertragsleistung

2.1
GB-NM erbringt die Vertragsleistung nach eigenem Ermessen selbst. GB-NM handelt bei der Leistungserbringung in eigener Verantwortung und unterliegt keinem Weisungs- oder Direktionsrecht des Klienten.

2.2
GB-NM wird dafür Sorge tragen, dass die Vertragsleistung nach bestem Wissen erbracht wird.

2.3
GB-NM wird dem Klienten vor der Erbringung der Vertragsleistung im erforderlichen Umfang über den Ablauf der geplanten Beratung informieren.

2.4
Dem Klienten ist bekannt, dass
GB-NM nicht einen gewünschten oder geplanten Erfolg oder das Erreichen bestimmter Ziele garantieren kann. Beide Parteien arbeiten jedoch nach bestem Wissen und Können daran, das Beratungsziel zu erreichen.

2.5
Dem Klienten ist bekannt, dass
GB-NM auf Grund der Beschaffenheit des Internets und von Computersystemen auch im Übrigen, insbesondere im Falle höherer Gewalt keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit und/oder die ununterbrochene Verbindungsmöglichkeit der Internetbasierten Anwendungen (Skype, Voice over IP) übernehmen kann.

§ 3 Leistungsumfang, Termin

3.1
Die Vertragsleistung wird nach Zeit abgerechnet. Die Beratungsdauer einer Beratungseinheit beträgt 60 Minuten. Sie kann dann auf Wunsch des Klienten individuell noch verlängert werden. Das Honorar wird dann entsprechend nachberechnet.

3.2
Die Parteien vereinbaren individuelle Beratungstermine.

§ 4 Honorar, Abrechnung

4.1
Das Honorar beträgt:

- für 45 Minuten € 100,00 (Mindestberatungszeit.
Je nach Aufwand dauert die Beratung zwischen 45 und 60 Minuten.
- Kontaktgespräch kostenlos

4.2
Die Zahlung der in Anspruch genommenen Vertragsleistung durch den Klienten bei SKYPE-Beratung erfolgt durch Überweisung auf das angegebene Bankkonto. Weitere Möglichkeit: Barzahlung bei persönlicher Beratung vor dem Beratungstermin.

4.3
Die Zahlung ist mit Zugang der Buchungsbestätigung vom Klienten im Voraus zur Zahlung fällig.

4.4
Dem Klienten ist bekannt, dass das Honorar nicht durch einen Sozialleistungsträger, einem sonstigen öffentlich-rechtlichen Kostenträger oder einer privaten Krankenversicherung übernommen wird und er das Honorar selbst bezahlen muss.

§ 5 Geheimhaltung, Dokumentation, Datenschutz

5.1
GB-NM verpflichtet sich, über den Inhalt der Beratung sowie über den Inhalt des vorliegenden Vertrags gegenüber Dritten Stillschweigen zu bewahren. Auskunft gegenüber Dritten darf nur erfolgen, wenn der Klient hierzu schriftlich sein Einverständnis erteilt hat oder GB-NM hierzu aufgrund einer gesetzlichen oder behördlichen Anweisung verpflichtet ist.

5.2
GB-NM verpflichtet sich, sämtliche Unterlagen, die es im Rahmen der Erbringung der Vertragsleistung anfertigt oder erhält, vertraulich zu behandeln.

5.3
Dem Klienten ist bekannt, dass
GB-NM unter Beachtung der jeweils geltenden Datenschutzrechtlichen Bestimmungen zum Zweck der Vertragsdurchführung personenbezogene Daten erhebt und speichert.

§ 6 Mitwirkungspflichten des Klienten

Der Klient versichert, dass er GB-NM rechtzeitig alle erforderlichen Informationen geben und alle sonstigen Maßnahmen ergreifen wird, die eine ordnungsgemäße Beratung erforderlich machen.

§ 7 Laufzeit, Kündigung

7
.1
Dieser Vertrag kommt mit der E-Mail-Bestätigung durchGB-NM zustande und läuft auf unbestimmte Zeit. Er kann von jeder Partei ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

7.2
Sagt der Klient den vereinbarten Beratungstermin weniger als 24 Stunden vorher ab oder nimmt der Klient den vereinbarten fernmündlichen Beratungstermin nicht wahr, erfolgt keine Rückerstattung des Honorars durch GB-NM.

§ 8 Erfüllungsort, Gerichtsstand

8.1
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz von GB-NM

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages nicht rechtswirksam sein oder werden oder sollte dieser Vertrag eine Lücke aufweisen, so soll dies die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht beeinträchtigen. Vielmehr gilt anstelle der ungültigen oder fehlenden Bestimmung eine solche rechtsgültige Bestimmung als vereinbart, wie sie die Parteien nach dem von ihnen mit diesem Vertrag verfolgten wirtschaftlichen Zweck getroffen hätten, wenn sie den Punkt bedacht hätten.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Um Ihren Terminwunsch prüfen und den Beratungsvertrag durchführen zu können, benötigt GB-NM einige personenbezogene Daten von Ihnen. Mit dem Ausfüllen und Absenden des Formulars leiten Sie personenbezogene Daten von sich an GB-NM und willigen ein, GB-NM Ihre Daten zum Zwecke der Durchführung des Beratungsvertrages erhebt, verarbeitet, speichert, verändert und nutzt. Nur zu diesem Zwecke erfolgt die Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten.

GB-NM verpflichtet sich, stets alle einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten und die Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

Sie können Ihre Einwilligungserklärung jederzeit gegenüber GB-NM widerrufen. Auf Anforderung erhalten Sie jederzeit Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenspeicherung. Bitte wenden Sie sich hierzu an die unter Kontakt angegebene Anschrift.